Content Automation – Was Künstliche Intelligenz heute bereits leistet

Automatisierungstechnologien (Künstliche Intelligenz) nehmen im digitalen Zeitalter eine immer wichtigere Rolle ein - Auch beim Content

Immer häufiger setzen auch E-Commerce Unternehmen auf Content Automation, wobei Produktbeschreibungen oder Kategorieseiten automatisiert generiert und in den Online-Shop integriert werden. Der Erfolg dieser Unternehmen hängt immer stärker von hochwertigem Content ab, der einen möglichst persönlichen Bezug zu den Kunden haben soll. Dadurch kann die Conversion erhöht und Retourenquote gesenkt werden.

Der grosse E-Commerce Wettbewerb

Insbesondere im E-Commerce herrscht große Konkurrenz unter den Anbietern. Je zutreffender und verständlicher die Texte und Beschreibungen sind, desto einfacher fällt den Kunden eine Entscheidung. Die Entscheidungsfindung des Kunden wird durch gute Produkttexte stark beeinflusst, indem wichtige und relevante Informationen an den richtigen Stellen platziert werden, z.B. wie laut eine Waschmaschine ist und ob sie für Wohnräume geeignet ist oder nicht. Das manuelle Schreiben von aussagekräftigen Produkttexten ist aber in der Regel zeitaufwendig, kostspielig und lässt sich nicht skalieren. Dazu kommen Probleme mit Duplicate Content und Herausforderungen bei der Übersetzung (Lokalisierung), die mit bekannten Übersetzungslösungen häufig nicht den Ansprüchen gerecht werden. Mit Content Automation lassen sich die genannten Herausforderungen dauerhaft und nachhaltig lösen, indem Produkte für den Online-Shop in wenigen Sekunden perfekt betextet und verkaufsbereit sind, auch für den internationalen Markt.

Doch wie funktioniert Content Automation?

Im Internet werben verschiedene Betreiber mit KI-Lösungen, die scheinbar wie von Zauberhand automatisch einwandfreie Texte generieren. Christian Meyer, Geschäftsführer von uNaice, erklärt, was es wirklich mit einem Textroboter auf sich hat und warum eine Textautomations-Software zwar noch kein HAL 9000 (HAL 9000 ist der fiktive Computer des Raumschiffs Discovery in den Filmen 2001: Odyssee im Weltraum) ist, wir in Zukunft aber viel zu erwarten haben.

Was ist Content Automation?

Unter Content Automation versteht man Content, der mit Hilfe einer Textautomations-Software (auch Textroboter genannt) aus strukturierten Daten automatisiert generiert wird. Es handelt sich um eine Methode aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz, welche auf Regeln basiert und auf einen großen Stamm an Erfahrungswerten zurückgreift.

Die Grundlage jeder qualitativ hochwertigen Textgenerierung sind strukturierte Daten. Strukturierte Daten sind in diesem Kontext Daten, die in einem einheitlichen Format vorliegen und durch Algorithmen automatisiert aufbereitet werden können.

Um aus den strukturierten Daten Texte generieren zu können, werden individuelle Regelwerke erstellt, die unter anderem Variationen für Wörter und Satzteile enthalten. Dabei kann das intelligente System stetig Neues dazulernen und sich dadurch immer weiter verbessern. Vergleichbar ist dieses Vorgehen mit einem menschlichen Gehirn, dass Vokabeln lernt. Hier wird das Gehirn mit immer mehr Informationen versorgt, aus denen es schöpfen und sich so weiter verbessern kann. Im Gegensatz zum menschlichen Gehirn vergisst das intelligente System jedoch nicht und kann die immer gleiche Qualität liefern, auch bei der tausendsten Produktbeschreibung.

Zielgruppen- und kanalspezifischer Content

Auf diese Weise kann aus allen strukturierten Daten zielgruppen- und kanalspezifischer Content generiert werden, der auf den individuell gewünschten Sprachstil und Duktus ausgelegt ist – und das in mehr als 110 verschiedenen Sprachen. Dafür wird der Content nicht einfach nur automatisch übersetzt wie bei klassischen Übersetzungstools, sondern für jede Sprache das Regelwerk individuell übersetzt und angepasst. So kann nicht nur die sprachliche sondern auch die kulturelle Richtigkeit der Texte gewährleistet werden. Übersetzungsfehler oder eine falsche Ausdrucksweise sind durch diese Methode beinahe ausgeschlossen. Die Internationalisierung von E-Commerce Unternehmen kann damit um ein Vielfaches beschleunigt werden.

SEO Relevanz von Content Automation

Gute (Produkt-)Texte werden übrigens nicht nur von Kunden wertgeschätzt, auch Suchmaschinen freuen sich über nützlichen und informativen Content und belohnen den inhaltlichen Mehrwert von Texten. Produkttexte wirken sich also auch auf die Sichtbarkeit eines Online-Shops aus. Mit Content Automation entstehen somit bessere Texte für Kunden und Suchmaschinen. Die Technologie des Textroboters kann aber nicht nur bei Produktbeschreibungen oder Kategorieseiten für Online-Shops eingesetzt werden, sondern in allen Bereichen, in denen mit strukturierten Daten gearbeitet wird. Dazu gehören unter anderem Anfahrtsbeschreibungen, Nachrichten, Sport- und Wetterberichterstattung. Auch in der Finanzkommunikation findet Content Automation immer häufiger Anwendung. Das Verhalten und die Vorlieben der Kunden verändern und entwickeln sich immer schneller und die Konkurrenz schläft, insbesondere im E-Commerce, nicht, weshalb es wichtiger wird auf diese zu reagieren und eine einzigartige User Experience zu bieten.

Neben guten Produkt- und Kategorieseitentexten bieten Automationsprozesse noch ganz andere Möglichkeiten für den E-Commerce und seine Kunden, wie Produktvideos oder Behavioural Content, die in Zukunft eine immer wichtigere Rolle einnehmen werden. Videos gelten neben persönlichem Kontakt zu den vertrauensvollsten Kommunikationsmedien.

Auf Grundlage von automatisch generierten Produkttexten können Produktvideos mit relevanten Inhalten erstellt werden, die die Sichtbarkeit des Online-Shops erhöhen – Suchmaschinen lieben nämlich Videos. Content Automation liefert auch die richtige Technologie für die Erstellung von Behavioural Content. Behavioural Content ist personalisierter Content, der die Kunden noch besser anspricht und so zu noch mehr Conversion führt. Mit Content Automation können E-Commerce Unternehmen alle Möglichkeiten

Fazit

Automationsprozesse werden auch in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen und in weiteren Bereichen Einsatz finden. So wird Content Automation auch langfristig an Bedeutung gewinnen.

Autor: Christian Meyer von uNaice GmbH

Was ist das DIGITAL BREAKFAST? „Deine kostenlose, digitale Wissensdusche immer freitags von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr.“ Das, was aktuell als Digitalisierung oder Digitale Transformation in den Unternehmen ankommt, ist nur der Anfang einer völlig neuen Art des Wirtschaftens. Für Unternehmer und Führungskräfte, die sich über digitale Themen informieren, weiterbilden und diskutieren möchten, findet wöchentlich das DIGITAL BREAKFAST statt. Die seit Oktober 2015 stattfindenden Offline-Veranstaltungen wurden im März 2020 in Online-Veranstaltungen umge-wandelt. Die Online-Veranstaltungen finden immer freitags von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr an 62 Locationen statt und beinhalten einen 25-minütigen Impulsvortrag zu einem digitalen Thema mit Diskussion und Austausch im Anschluss. Die pionierfabrik GmbH versteht sich als Full-Service-Dienstleister für die Durchführung des DIGITAL BREAKFAST aber auch ein Co-Branding kann Bestandteil bei der Umsetzung des Digital Breakfast sein. Befähigung, Inspiration, Networking - dafür stehen wir!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More