Meet Sustainable Finance Association – Im Interview mit Karen Wendt

Wie wird sich die Welt des Investments entwickeln und welche Werte müssen dahinter stehen?

Wir sind im Interview mit unserem Mitglie Sustainable Finance Association. Karen Wendt gibt und Einblicke in die Welt der nachhaltigen Investments und für was Sustainable Finance steht.

Karen Wendt

Unser #bethechange Mitglied, Sustainable Finance Association im Interview.

Karin Wendt ist Expertin im FinTech sowie auch Finance-Bereich und Präsidentin der Sustainable Finance Association. Im Interview erzählt sie mehr über ihre Werte, Ziele und auch die Trends, die uns in Zukunft im Zusammenhang mit der Finanzwelt und Nachhaltigem Investment erwarten werden.


Was sind eure Grundwerte unter denen ihr die Sustainable Finance Association gegründet habt? 

Die wichtigsten Werte sind die Bereitstellung von Informationen, die Unternehmen benötigen, um den nächsten Schritt auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit zu machen. Dies erfordert

– Innovation: Innovation ist eine Folge des Erkennens von Chancen. Wir extrahieren die Chancen aus den mehrdeutigen VUCA-Trends und den organisatorischen und gesellschaftlichen Herausforderungen, um sie in Geschäftsmöglichkeiten zu verwandeln.

– Ein Wachstums-Mindset: Die Idee des „Growth Mindset“ wurde erstmals von der Stanford-Professorin Carol Dweck in ihrem Buch „Mindset“ vorgeschlagen. Es beschreibt Menschen, die glauben, dass ihr Erfolg von Zeit und Anstrengung abhängt. Menschen mit einer Wachstumsmentalität glauben, dass ihre Fähigkeiten und ihre Intelligenz durch Anstrengung und Ausdauer verbessert werden können. Sie nehmen Herausforderungen an, bestehen durch Hindernisse hindurch, lernen aus Kritik und suchen Inspiration im Erfolg anderer.

– Kollaboration und Co-Kreation: Wir glauben, dass die alten Zeiten der einseitigen Erziehung und Beratung vorbei sind. Wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen und kreieren gemeinsam mit ihnen.

– Kundenfokus: Wir konzentrieren uns auf maßgeschneiderte Lösungen für die Organisation, die unsere Beratung oder Business Intelligence-Lösung wünscht. Es ist nicht so, dass eine Größe für alle passt. Transformation ist ein sehr idiosynkratischer Prozess, aber wir müssen ihn letztendlich mit einer allozentrischen Perspektive der Welt, in der wir leben, ausrichten, in der es drei wichtige Säulen gibt: individueller Erfolg und Leistung, gesellschaftlicher Erfolg und planetarische Grenzen.

– Wissenschaftsbasierte Ansätze und Business Intelligence: Nachhaltigkeit ist ein Trend, der in den letzten 50 Jahren in den Fokus gerückt ist und sich seitdem immer weiter entwickelt hat. Allerdings sind 50 Jahre keine sehr lange Zeit in der Geschichte und es besteht ein enormer Bedarf an Business Intelligence und datengesteuerten Lösungen in diesem Bereich

Unsere Geschäftswerte sind Integrität, Innovation, Kundenbegeisterung, Risikomanagement, grüne Leistung und Integration. Wir sind innovativ, initiieren und initiieren neue Geschäftsmodelle und emotionale Intelligenz

Warum seid ihr Teil von MoreThanDigital geworden und was bedeutet #bethechange für euch?

Wir lieben die Idee von #bethechange. Die Digitalisierung ist sicher ein Trend. Wir müssen neue Geschäftsmodelle und insbesondere die Blockchain in den Bereich der Nachhaltigkeit einbeziehen.  Wir glauben, dass wir ein #SDG 18 brauchen, um dies richtig zu reflektieren.

Nachhaltiges und inklusives Wachstum mithilfe von Blockchain zu schaffen, um die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen 2030 zu erreichen, ist ein wichtiges Thema.Die Blockchain-Landschaft für nachhaltige Entwicklung, die wir als Distributed-Ledger-Technologie-Projekte, -Initiativen und -Ökosysteme für jedes der Sustainable Development Goals definieren, hat sich in den zwei Jahren, seit die aufstrebende Technologie auf dem Weltwirtschaftsforum 2017 globale Aufmerksamkeit für ihre potenziellen Auswirkungen auf Wirtschaft, Unternehmen, Nachhaltigkeit und Regierung erhielt, dramatisch verändert.

Während die Vereinten Nationen davon ausgehen, dass die Umsetzung der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele durch Wirtschaftswachstum erfolgt, kann nicht genug betont werden, dass Wachstum im traditionellen Modell mehr Ressourcenverbrauch bedeutet, und da wir bereits Ressourcen über die planetaren Grenzen hinaus verbrauchen, würde die Umsetzung der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele eine weitere Strecke bedeuten, wenn Blockchain nicht die notwendige Entkopplung von Wirtschaftswachstum und Ressourcenverbrauch schaffen würde. Der Hauptvorteil von Blockchain liegt also in der Implikation, dass wir Wirtschaftswachstum schaffen und die Sustainable Development Goals erfüllen können, ohne mehr Ressourcen zu verbrauchen. blockchain soll uns ermöglichen, Wachstum vom Ressourcenverbrauch zu entkoppeln.

Optimistisch wurde eine 20-Jahres-Vision der Einführung in allen Facetten der Realwirtschaft skizziert, in der Unternehmen und Regierungen in der Lage sein werden, eine noch nie dagewesene Effizienz zu erreichen, wobei globale Operationen und Lieferketten grundlegend neu organisiert werden, ermöglicht durch neue Geschäfts- und Dienstleistungsmodelle, Ökosysteme und Beziehungen. Blockchain verspricht, Ansätze und Lösungen zu bieten, die mit anderen Technologien oder Systemen nicht möglich waren, und eine einzigartige Möglichkeit, gleichzeitig Rechenschaftspflicht, Transparenz und Sicherheit von Systemen zu schaffen sowie Wachstum und Ressourcenverbrauch zu entkoppeln. Blockchain hat sicherlich einen enormen Nutzen bei der Nachverfolgung von Lieferketten, dem Ausmerzen von Korruption und Zahlungen von Einrichtungen und bietet somit Anhaltspunkte für eine gute Regierungsführung, ohne sich auf eine dritte Partei oder einen Mittelsmann zu verlassen (Wirtschaftsprüfer, Qualitätssicherung, ISO-Normen, Zertifizierungssysteme, um nur einige zu nennen).  Doch in der Blockchain für nachhaltige Entwicklung steckt noch viel mehr Saft. Die Entkopplung durch die Blockchain-Nutzung zu verwirklichen, hätte unserer Meinung nach ein eigenes UN-Nachhaltigkeitsziel verdient Wir nennen es: SDG 18.

Die gesellschaftliche Innovation hinter dieser Technologie basiert auf der Theorie, dass offene, unveränderliche Ledger transparente Entscheidungsverfahren und dezentrale Anreizsysteme für Zusammenarbeit und Kooperation ermöglichen würden.

Da die Blockchain-Technologie von Natur aus dezentralisiert ist, kann sie es Gemeinschaften aller Größenordnungen ermöglichen, einen Konsens zu erzielen und „innovative Formen der Selbstverwaltung umzusetzen“, vorausgesetzt, die Regeln des Systems wurden unter Einbeziehung dieser Gemeinschaften entwickelt. Im Wesentlichen könnten Blockchain-basierte Systeme der Schlüssel zu Produktivitätssteigerungen und zur Verbindung digitaler Infrastrukturen in verschiedenen Branchen sein, von Lieferketten über Energiemärkte und Versorgungsunternehmen bis hin zum öffentlichen Sektor, der Verwaltung geistigen Eigentums und mehr.

Was macht ihr, was andere nicht machen?

Wir haben eine Reihe über nachhaltige Finanzen geschaffen, die von Springer Palgrave MacMillan veröffentlicht wird. Sie recherchiert, sammelt, entwickelt und bietet Zugang zu erstklassiger Forschung und Ideen im wachsenden Feld der nachhaltigen Finanzen. Unsere Reihe sustainable finance ist eine prägnante und maßgebliche Referenzreihe, die Forschung und Praxis miteinander verbindet. Sie bietet verlässliche Konzepte und Forschungsergebnisse im stetig wachsenden Feld des nachhaltigen Investierens und Finanzierens, der SDG-Ökonomie und Leadership mit dem erklärten Ziel, Theorien, Methoden, Werkzeuge und Investmentansätze zu präsentieren, die die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und das Pariser Abkommen COP 21/22 erfüllen können. Neben diesem Ziel bieten wir Einblicke und Know-how über das De-Risking von Vermögenswerten und die Schaffung von Triple-Purpose-Lösungen, die die Gleichheit von Gewinn, Menschen und Planet durch Wahl der Architektur, Leidenschaft und Leistung sicherstellen. Die Reihe befasst sich mit Marktversagen, systemischem Risiko und der Neuerfindung von Portfoliotheorie, Portfolio Engineering sowie Behavioral Finance, Finanzvermittlung, Produktinnovation, gemeinsamen Werten, Gemeinschaftsbildung, Geschäftsstrategie und Innovation, exponentieller Technologie und der Schaffung von sozialem Kapital.

Viele Ebenen im Feld sehen nachhaltige Finanzen aus einer Engagement- und emotionalen Perspektive. Während diese Elemente wichtig sind, brauchen Führungskräfte sehr oft Business Intelligence, Forschung, connecting the dots, um ihnen eine Entscheidungsgrundlage zu liefern Wir helfen Organisationen und ihren Führungskräften, besser informierte Entscheidungen für Nachhaltigkeit zu treffen. Also helfen wir ihnen mit Forschung, Analyse und Strategieentwicklung. Kurz gesagt, wir sind auch eine Business Intelligence Organisation.

Was treibt euch an jedem Tag an, was zu verändern?

Wir werden von unserer Mission angetrieben, die Welt an jedem Tag zu einem besseren Ort zu machen.

Dies erfordert datengetriebene Business Intelligence und deren Kombination mit einem Portfolio innovativer Produkte und Dienstleistungen, das Unternehmensführer, wissenschaftliche Einrichtungen und Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen bei der Umsetzung von Veränderungen unterstützt. Wir helfen Ihnen, Nachhaltigkeit zu implementieren, die auf Ihre Unternehmensorganisation und Ihren Geschäftskontext zugeschnitten ist. Unsere Lösungen sind modular und infrastrukturunabhängig. Wir helfen, Nachhaltigkeit in das Kern-DANN von Organisationen zu integrieren. Wir engagieren uns in der Beratung für nachhaltige Infrastruktur, Digitalisierung, klimaangepasste Investitionen, EU Green Bonds, Transformation von Unternehmen in den Bereichen Gesundheit, Lebensmittel und Wasser, um sie an den EU-Aktionsplan anzupassen.

Wir wissen, dass viele Menschen in Konfliktindustrien arbeiten. Wir helfen Konfliktindustrien dabei, ihre Marke und ihr Geschäftsmodell neu zu positionieren. Wir wollen uns für die Schaffung eines Interessenausgleichs mit Aktionären und Stakeholdern einsetzen, einschließlich Wirtschaftsmediation.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Request Free Early Access

Join our waitlist and be the first one to see the powerful Insights Platform live.

You have successfully entered the waitlist!